Partner der Musikveteranen-Vereinigung

Letzte Arbeiten

17. Nov. 2017

 

 - Neue Internet-Adresse bei    

   Unterwaldner Veteranen 

 - Neue Termine Vorstand

Chronik der Musik-Veteranen-Vereinigung

Veteranentag in Euthal vom 16. Mai 1976

 

Gründungsversammlung einer Musik-Veteranen-Vereinigung vom Kanton Schwyz.

- Begrüssung durch den Ok-Präsident Hans Kälin.

- Begrüssung durch den Kantonal-Präsidenten Kaspar Hürlimann.

 

- Leitung der Tagung durch den Veteranenchef des kantonalverbandes Jacques Bamert.

 

      Nach der Wahl der Stimmenzählern wird die Abstimmung über den

      Grundsatzentscheid "ob eine Kantonale Veteranen-Vereinigung" gegründet werden

      soll oder nicht.

 

      Nachdem keine Diskusion stattfindet kommt es zur Abstimmung.

 

      Das Resultat ist:  " etwa 5 bis 6 Neinstimmen bei einem gewaltigen Ja-Mehr"

 

- Genehmigung der Statuten (die von einem engern Komitée geschaffen wurden)

 

     Die Statuten werden Artikelweise durchberaten und in der Schluss-Abstimmung

     ohne jede Gegenstimme genehmigt.

 

     Auszug aus den Statuten der Musik-veteranen-Vereinigung vom Kanton Schwyz.

 

    "Die Musik-Veteranen-Vereinigung vom Kanton Schwyz bezweckt die Pflege

      aufrichtiger Kameradschaft unter den Veteranen, die Ehrung der toten Kameraden

      und unterstützt die musikalischen Bestrebungen auf dem Gebiet der Volksmusik."

 

- Weitere Traktanden_

      - Wahl des Präsidenten: 

                 Gewählt wird 

               " Albert Müller-Schnüriger, Sattel

 

      - Wahl des übrigen Vorstandes:

                Gewählt werden:

               - Lorenz Inderbitzin-Holdener, Schmiedgasse, Schwyz

               - Walter Schönbächler,  Einsiedeln

               - Lorenz Reumer-Kistler, Reichenburg 

               - Ernst Caviezel, Zürcherstrasse 42b, Siebnen

               - Josef Eggenschwiler, Lindenland 3, Küssnacht

               - Josef Holdener, Gasthaus zum Hirschen, Wollerau

 

- Bestimmung des Jahresbeitrages.   

        Dem Vorschlag auf Fr. 5.00 wird ohne Gegenantrag zugestimmt.

 

- Schluss der Versammlung.

        Der Veteranenchef Jacques Bamert wünscht allen Tagungsteilnehmern

        noch recht Frohe Stunden der Kameradschaft, guten Heimweg und Gesundheit,

        für die Zukunft der Neu gegründeten Veteranen-Vereinigung ein Glück auf.

 

       Die Schlussworte von einem Mitglied des Bezirkrates von Einsiedeln, sowie

       von Landamman Fuchs vom Regierungsrat des Kanton Schwyz.

 

       Schlussmarsch der Euthaler-Musik  "Frohes Beisammensein"